Pressemitteilungen

Februar 23, 2012

comScore veröffentlicht “2012 Mobile Future in Focus“ Studie

Hamburg, Deutschland, 23. Februar 2012 - comScore, Inc. (NASDAQ: SCOR), eines der führenden Unternehmen in der Messung der digitalen Welt, hat heute die Studie “2012 Mobile Future in Focus” veröffentlicht. Diese Studie analysiert Trends, die wir im Jahr 2011 in den USA, Kanada, Japan und fünf europäischen Ländern (Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbrittanien) beobachtet haben. Außerdem geben wir einen Ausblick auf das Jahr 2012 aus der „mobilen Perspektive“.

Nachfolgend die Highlights für Deutschland:

  • Mehr als 100 Millionen Europäer (44% der Handybesitzer) haben ein Smartphone.
  • In Deutschland nutzen nur 37% ein Smartphone als bevorzugtes Endgerät, während es in Großbritannien und Spanien bereits über 50% sind.
  • Nokia ist die meistgenutzte Smartphone-Marke in Deutschland mit 25% Anteil, gefolgt von Apple (22%) und Samsung (20%).
  • Unter den Betriebssystemen liegt Googles Android-System mit knapp 34% Marktanteil an der Spitze. Dies ist ein deutlicher Anstieg zum Vorjahr, denn nur knapp 12% der deutschen Smartphone-Nutzer hatten im Dezember 2010 ein Android Handy.
  • 15,6% der Smartphone-Besitzer in Deutschland haben einen QR oder Bar-Code gescannt. Dies ist die höchste Rate aller 8 Länder, die analysiert wurden.

Um ein kostenloses Exemplar herunterzuladen, besuchen Sie bitte: http://www.comscore.com/ger/2012MobileFutureinFocus

Ayaan Mohamud
comScore, Inc.
+ 44 (0) 203-111-1758
worldpress@comscore.com