Pressemitteilung

comScore veröffentlicht Non-Human Traffic Bericht über die wichtigsten Auswirkungen auf das Ökosystem der Online-Werbung

Der europäische Bericht zeigt, dass nur 57 Prozent der Online-Werbung sauber und de-dupliziert gemessen werden

Frankfurt, 14. September, 2015  – comScore, Inc. (NASDAQ: SCOR), ein globaler Anbieter für Medienmessung und –analyse veröffentlicht im Rahmen der dmexco, Europa’s führender Digital Marketing Exposition & Conference, das europäische White Paper „Non-Human Traffic: Warum er zählt und warum Sie ihn beachten müssen“. Non-Human Traffic (NHT) bezeichnet Seitenaufrufe, die nicht von Menschen sondern von Computern erzeugt werden. Dem Bericht zufolge werden nur 57 Prozent der Online-Werbung sauber und de-dupliziert gemessen. Dies demonstriert wie wichtig es ist, Non-Human Traffic aus den Kampagnen-Daten zu entfernen. So können Zielgruppen besser erreicht und der Werbeerfolg verbessert werden, was ultimativ zu einer Erhöhung des Return-On-Investment (ROI) führt.

Der neue Bericht enthüllt auch die Konsequenzen von NHT und hilft das Bewusstsein für folgende Punkte zu schärfen: 

  • NHT verzerrt die Aussagekraft der KPIs und sorgt für fehlerhafte Daten
  • Nicht alle Anbieter von Messverfahren entfernen NHT vollständig aus den Daten
  • Eine getrennte Messung von Reichweiten und Sichtbarkeit führt zu Fehlern, nur eine de-duplizierte Messung schafft Abhilfe

„Die Messung von NHT ist zu einem der kritischsten Themen der Werbeindustrie geworden und unterstreicht den steigenden Bedarf an Transparenz im gesamten Ökosystem“, sagt Duncan Trigg, Vice President of Advertising Effectiveness bei comScore. „ Es ist unerlässlich eine robuste und ausgereifte NHT-Erkennung einzusetzen, noch bevor Sichtbarkeit und Zielgruppenreichweite gemessen werden. Unsere jüngsten Untersuchungen zeigen, dass 44 Prozent der englischen Top 100 Display Websites mehr als 5 Prozent Website-Bereiche haben, die von Non-Human Traffic betroffen sind.“

Milan Dolinar, Vice President Sales DACH bei comScore fügt hinzu: “Unternehmen sollten diese Zahlen prüfen, da sie die Bewertung der Kampagneneffektivität beeinflussen. Non-Human Traffic senkt die tatsächliche Reichweite einer Kampagne und führt zur fehlerhaften Bewertung des Return-On-Investment (ROI). Unsere ausgeklügelte Technologie zur NHT-Erkennung ist in comScore’s validated Campaign Essentials und in validated Media Essentials integriert. Das gibt Mediakäufern, Ad Networks und Publishern eine vertrauenswürdige Methode um ihren Traffic und ihre Kampagnen besser vor NHT Gefahren zu schützen.“

Duncan Trigg und Milan Dolinar werden dieses Thema auf der dmexco im Rahmen von Vorträgen behandeln und zeigen, wie Vertrauen und Transparenz dem programmatischen Handel dazu verhelfen, sein volles Potenzial auszuschöpfen. Milan Dolinar’s Präsentation findet am 16. September um 15:45 Uhr auf dem comScore Stand in Halle 6, Stand F60 statt. Bitte registrieren Sie sich vorab für die Teilnahme unter https://de.amiando.com/tour_10.html. Duncan Trigg’s Seminar findet am 17. September von 11:00 bis 11:45 Uhr in Halle 6 in Seminarraum 5 statt (keine Anmeldung erforderlich). Wenn Sie mehr über comScore’s Vortragstermine erfahren möchten, besuchen Sie bitte unsere Website: http://www.comscore.com/ger/dmexco2015

Folgen Sie @comScore EMEA auf Twitter um über News vor und während des Events auf dem Laufenden zu bleiben. Wenn Sie einen der Speaker interviewen möchten, schicken Sie uns bitte ein Mail an dmexco@comscore.com.

Über comScore
comScore, Inc. (NASDAQ: SCOR) ist ein globaler Anbieter für Medienmessung und –analyse, der den Wert von Zielgruppen, Werbeplatzierungen und Kampagnen steigern. Das 1999 mit Hauptsitz in Reston, Virginia, USA gegründete Unternehmen hilft Mediaplanern und Medienvermarktern mit zuverlässigen, unabhängigen Messungen dabei Entscheidungen basierend auf dem Wissen, wie Konsumenten unterschiedliche Plattformen wie TV, Video, Mobile, Desktop und mehr nutzen, zu treffen. Mithilfe seiner Technologien, Daten und Insights hilft comScore seinen mehr als 2.500 Kunden ihre Zielgruppen zu analysieren, die Leistung und Wirkung von Werbekampagnen auszuwerten und Zugang zu den Daten zu erlangen, die sie benötigen. Mehr Informationen unter http://www.comscore.com/ger/Ueber-Uns/Pressemappe

Hélène Azevedo
comScore, Inc.
+33 (0) 1 42 47 45 06
worldpress@comscore.com



Bleiben Sie in Kontakt mit uns

Newsletter Anmeldung
Holen Sie sich unsere App

Ähnliche Produkte