20. Oktober 2016

Surfen im August? Einblicke in das Mobile Browsing Verhalten deutscher Urlauber

Charlotte Crampton Charlotte Crampton
Regional Marketing Associate
Es ist kein Geheimnis, dass Reiseseiten einem intensiven Wettbewerb ausgesetzt sind. Im Juni 2016 hat über die Hälfte der deutschen Internetbevölkerung (54%) Online-Reiseportale besucht. Dies liegt 7 Prozent über dem Europäischen und 19 Prozent über dem weltweiten Durchschnitt.

Laut Insights von comScore gibt es eine hohe Überschneidung zwischen Reise-Webseiten. Reiseanbieter sind somit mit großen Herausforderungen konfrontiert die damit verbunden sind wie sie bestehende Nutzer beibehalten- und neue Nutzer vor ihren Mitbewerben zu Kunden konvertieren können.

Wichtige Erkentnisse:

  • Die Zugriffsfrequenz auf deutschen Reiseseiten erreicht im Mai ihren Höhepunkt, 15.4% des Reise Publikums haben fast täglich auf Reise Content mit einer App oder Ihrem Browser zugegriffen.
  • Im Juni 2016 besuchten 29.3% der deutschen Mobilnutzer mindestens einmal in der Woche Reiseseiten mit ihrem Smartphone, 56.4% haben auf diese ein- bis dreimal im Monat- und 14.2% fast täglich zugegriffen.
  • Mit der Ausnahme von HRS.de, ist der Browser die bevorzugte Zugriffsmethode zu Top Online-Reiseportalen. Tripadvisor.de (51.7% Browser Zugriff, 51% App Zugriff) und HRS.de (50.9% Browser Zugriff, 55.9% App Zugriff) haben eine fast gleichmäßige Aufteilung.
  • Das Demografische Profil der Reiseseiten zeigt, dass das Publikum hauptsächlich männlich ist, ein Viertel der Webseiten Besucher sind zwischen 25-34 Jahre alt, Zwei-Drittel dieser haben keine Kinder und leben in einem Zwei-Personen-Haushalt.

More about

Apps Demographics Travel

Bleiben Sie in Kontakt mit uns

Newsletter Anmeldung
Holen Sie sich unsere App