Omniture und Comscore geben strategische Partnerschaft bekannt

Gemeinsame und einheitliche Bewertungsmethode vermittelt Verlagen detailliertes Wissen über Zielgruppen

München, 22. September 2009 – Omniture Inc. (NASDAQ: OMTR), führender Anbieter zur Optimierung des Online-Business, und Comscore Inc. (NASDAQ: SCOR), führender Anbieter zur Messung von Online Aktivitäten, kooperieren. Ziel der Partnerschaft ist es, Anwendern eine einheitliche Bewertungsmethode für Online-Metriken zu liefern. Die Lösung wurde entwickelt, um die speziellen Anforderungen digitaler Werbung zu adressieren. Sie kombiniert das Omniture Webanalyse-Angebot mit dem neuen hybrid-Bewertungswerkzeug Comscore MMX 360. Verlage und Anzeigenabteilungen erhalten so einen einheitlichen und umfassenden Überblick über die Online-Zielgruppe.

Für eine erfolgreiche Umsetzung einer Online-Marketing-Initiative müssen zwei strategische Punkte erfüllt sein: die Möglichkeit, die Online Marketing-Performance zu messen und zu bewerten sowie ein detaillier Überblick der erreichten Zielgruppen über die unterschiedlichen Informationsquellen. Heute nutzen Verlage und Anzeigenabteilungen zwei Hauptquellen zur Messung der Anzeigenaktivitäten im Web, die Webanalyse und zielgruppenspezifische Publikumsanalyse. Weil beide Bewertungsmethoden eine unterschiedliche Zielsetzung haben und zudem verschiedene Technologien zur Datenerfassung nutzen, kann die Ergebnismetrik zu Verwirrung und Unsicherheit bei Verlagen und Anzeigenabteilungen führen.

Die strategische Partnerschaft vereint beide Methoden in einer hoch automatisierten Lösung und ermöglicht so eine einheitliche Vorgehensweise bei der Publikumsanalyse. Der Vorteil: Verlage können Anzeigenangebote ab sofort ganz gezielt zur Verfügung stellen und Anzeigenverantwortliche können ihre Media-Planung hinsichtlich flächendeckender Reichweite optimieren. Im Rahmen der Kooperation zwischen Omniture und Comscore haben Organisationen in Zukunft die Möglichkeit Informationen zum Online-Verhalten und zielgruppenspezifische Publikumsdaten zu vereinheitlichen und in konsistenten und umfassenden Standard-Metriken darzustellen. Verlage und Anzeigenverantwortliche können jetzt die Datenintegration und -abstimmung automatisieren. Dadurch reduziert sich die Notwendigkeit, zeitaufwändige, mehrteilige Datenerfassungsmethoden zu implementieren. Zudem werden personalintensive Arbeitsschritte zur Erstellung von ganzheitlichen Publikumsanalysen überflüssig.

„Wir sind begeistert, diese Lösung zusammen mit Omniture, dem führenden Anbieter in puncto Qualität und Innovation in der Webanalyse-Branche auf den Markt zu bringen“, erklärt Dr. Magid Abraham, President und CEO von Comscore. „Als führende Anbieter für Online-Zielgruppenbewertungen und Webanalysen, arbeiten Comscore und Omniture zusammen, um Anwendern eine dringend benötigte Lösung für eine konsistente und Web-weite Analyse zu liefern. Im Rahmen der Partnerschaft erhalten unsere Medien-Kunden eine neue Lösung, die besonders auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist: Digitale Marketingmaßnahmen lassen sich beschleunigen und fördern, Geschäftsergebnisse und Wettbewerbsfähigkeit steigern. Zudem trägt die Kooperation dazu bei, dass Bedenken der Industrie hinsichtlich der Generierung von inkonsistenten Analysedaten der Online-Zielgruppe zerstreut und Online-Werbekampagnen gefördert werden.“

„Seit den Anfängen der digitalen Werbung suchen Anzeigenverantwortliche und Verlage nach einem Weg Webanalyse- und zielgruppenspezifische Daten zu kombinieren, um eine einheitliche Bewertungsmethode für die Zielgruppen im Netz einzuführen“, sagt Stefan Berger, Country Manager Deutschland, Österreich und Schweiz, bei Omniture. „Von unserer Partnerschaft mit Comscore profitieren vor allem große Verlage mit breiten Zielgruppensegmenten. Sie können Ihren Anzeigenkunden nun genaue Zahlenangaben zum Erfolg von Anzeigen liefern. Zudem werden Anzeigenverantwortliche dabei unterstützt attraktive Käufersegmente leichter ausfindig zu machen. Das gemeinsame Angebot liefert Verlagen und Anzeigenabteilungen eine einheitliche Basis, um den Wert von Online-Zielgruppen zu bewerten – und das über die wachsende Anzahl von Kanälen im Internet hinweg.“

Stimmen aus der Industrie
„Die digitale Medienbranche ringt seit vielen Jahren mit den Unterschieden zwischen Panel- und Server-Informationen", erklärt Siegfried Kunz, CIO der Tomorrow Focus AG. „Die Partnerschaft von Comscore und Omniture beseitigt diese Hürde und beschleunigt den Ausbau einer gemeinsamen Analyse der Daten. Die Beteiligung so vieler Verlage ist positiv für uns – als großer IT-Dienstleister im Mediengeschäft – und für die Branche insgesamt. Dies ist eine bahnbrechende Entwicklung."

„Die Partnerschaft treibt die Messung von Online-Medien stark voran", sagt Scott McDonald, Senior Vice-President Research, Conde Nast Publications. "Seit mehr als einem Jahrzehnt ärgern und streiten wir uns über die Diskrepanzen zwischen den Schätzungen der Leserzahlen aus Panels, wie etwa von Comscore, und den Daten von Web-Analysesystemen, wie von Omniture. Diese Zusammenarbeit ist das bisher größte Engagement, um beide Ansätze zu harmonisieren und der Industrie endlich eine einheitliche Zahlenbasis zu geben."

Kundenvorteile – jetzt und für die Zukunft
Die strategische Partnerschaft ermöglicht die Nutzung von Omniture Tags für die gemeinsamen Kunden von Omniture und Comscore. So lassen sich Informationen sammeln und über MMX 360 austauschen. Über die Integration der Genesis-Technologie von Omniture wird der Implementierungsprozess für MMX 360 automatisiert.

Gemeinsame Produktinitiativen verbinden die Site-spezifischen Analysedaten von Omniture mit dem Web-weiten Ausblick auf das Internet-Nutzerverhalten von Comscore und liefern damit noch wertvollere Informationen zur Optimierung des Online Medien-Geschäfts.

Verfügbarkeit
Comscore und Omniture-Kunden, die den neuen Service nutzen wollen, können sich direkt an Omniture oder Comscore wenden.

About Comscore
Comscore, Inc. (NASDAQ: SCOR) is a global leader in measuring the digital world and preferred source of digital marketing intelligence. In an independent survey of 800 of the most influential publishers, advertising agencies and advertisers conducted by William Blair & Company in January 2009, Comscore was rated the ' most preferred online audience measurement service' by 50% of respondents, a full 25 points ahead of its nearest competitor. Comscore's capabilities are based on a massive, global cross-section of approximately 2 million Internet users who have given Comscore permission to confidentially capture their browsing and transaction behavior, including online and offline purchasing. Comscore panelists also participate in survey research that gathers and integrates their attitudes and intentions. Using its proprietary technology, Comscore measures what matters across a broad spectrum of digital behavior and attitudes, helping clients design more powerful marketing strategies that deliver superior ROI. With its recent acquisition of M:Metrics, Comscore is also a leading source of data on mobile usage. Comscore services are used by more than 1,100 clients, including global leaders such as AOL, Microsoft, Yahoo!, BBC, Carat, Cyworld, Deutsche Bank, France Telecom, Best Buy, The Newspaper Association of America, Financial Times, ESPN, Fox Sports, Nestle, Starcom, Universal McCann, the United States Postal Service, the University of Chicago, Verizon Services Group and ViaMichelin.

Über Omniture
Omniture ist ein führender Anbieter zur Optimierung des Online-Business. Das Produktportfolio umfasst Lösungen, mit denen Unternehmen Informationen online, offline und im Rahmen von Multi-Channel-Kampagnen sammeln, speichern und analysieren können. Daraus lassen sich entscheidende Erkenntnisse über die Effektivität von Marketing- und Vertriebsaktivitäten und anderen Geschäftsprozessen ableiten. Zusätzlich bietet Omniture seinen Kunden ein umfangreiches Serviceangebot wie Implementierung, Best Practices, Consulting, Kundensupport sowie Schulungen in der Omniture University™. Zu den mehr als 5.000 internationalen Kunden zählen eBay, AOL, Wal-Mart, Gannett, Microsoft, Neiman Marcus, Oracle, Sony und HP. In Deutschland vertrauen zudem Stepstone, Kabel Deutschland, ElitePartner, Spreadshirt (sprd.net AG) und Germanwings auf Omniture.