Deutsche Internetnutzer sahen 188 Milliarden Online Display Anzeigen im Q3 2010

Telefonica Europe ist Top Display Advertiser in Deutschland

LONDON, U.K., 18. November 2010 – Comscore, Inc. (NASDAQ: SCOR), eines der führenden Unternehmen im Bereich der Messung der digitalen Welt, veröffentlichte heute Daten des Comscore Ad Metrix Services, die einen Überblick über den deutschen Online Display Werbemarkt im dritten Quartal 2010 geben. Daraus ging hervor, dass deutsche Internetnutzer über 188 Milliarden Display Ad Impressions empfingen.

„Deutschlands 188 Milliarden Online Display Ad Impressions im dritten Quartal haben bestätigt, dass Online Werbung zu einem beträchtlichen Markt geworden ist über die letzten Jahre,” verkündet Peter Bernschneider, Account Manager Comscore Deutschland. “Social Networking Seiten ziehen nach wie vor Nutzer und Werbetreibende an und so ist es nicht verwunderlich, dass die top drei Publisher in Deutschland Social Media Seiten sind.”

Facebook steht an der Spitze der deutschen Publisher
Im dritten Quartal lieferte Facebook mit 15.6 Milliarden Online Display Ad Impressions mehr aus, als jeder andere Online Publisher und erzielte damit 8,3 Prozent aller ausgelieferter Impressions. Die deutsche Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, zu der u.a. die sozialen Netzwerke schuelervz.net, studivz.net und meinvz.net gehören, rangiert an zweiter Stelle mit 8,7 Milliarden ausgelieferten Online Display Anzeigen (entspricht einem Marktanteil von 4,6 Prozent), gefolgt von Jappy GmbH die 8,2 Milliarden Ad Impressions (4,4 Prozent) auf ihrer Seite auslieferten und der Deutschen Telekom mit über 8 Milliarden Ad Impressions (4,3 Prozent).

Top 10 Deutsche Online Display Ad* Publisher
Q3 2010
Gesamt Deutschland – Zuhause & Arbeitsplatz
Quelle: Comscore Ad Metrix
Gesamt Display Ad Impressions (MM) Marktanteil Display Ad Impressions
Internet Gesamt 188.076 100,0
Facebook.com 15.642 8,3
Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck 8.732 4,6
Jappy GmbH 8.241 4,4
Deutsche Telekom 8.080 4,3
eBay 5.791 3,1
United-Internet Sites 5.744 3,1
Google Sites 5.619 3,0
Microsoft Sites 4.723 2,5
RTL Group Sites 3.782 2,0
Axel Springer AG 3.318 1,8

*Online Display Anzeigen beinhalten statische sowie Rich Media Anzeigen; ausgenommen Video Anzeigen, House-Ads und sehr kleinen Anzeigen (< 2,500 Pixel groß).

Telefonica ist Deutschlands Größter Display Advertiser im Q3 2010
Telefonica Europe, wozu u.a. O2 und Alice gehören, war mit fast 3,4 Milliarden Online Display Anzeigen im dritten Quartal der führende Online Display Advertiser in Deutschland und 1,8 Prozent aller Impressions in diesem Zeitraum waren fuer Telefonica Services und Produkte. Die Deutsche Telekom ist Deutschlands zweitgrößter Online-Werber mit beinahe der gleichen Anzahl (3.4 Milliarden) an Ad Impressions und 1.8 Prozent Marktantail. 1&1 Internet AG kommt auf Platz drei mit 2,6 Milliarden (1,4 Prozent Marktanteil), gefolgt von eBay mit 1,7 Milliarden (0,9 Prozent Marktanteil) und Zalando mit 1,1 Milliarden (0.6 Prozent Marktanteil).

Top 10 Deutsche Online Display Advertiser
Q3 2010
Gesamt Deutschland – Zuhause und Arbeitsplatz
Quelle: Comscore Ad Metrix
Gesamt Display Ad Impressions (MM) Marktanteil Display Ad Impressions
Internet Gesamt 188.076 100,0
Telefonica Europe 3,392 1.8
Deutsche Telekom AG 3,375 1.8
1&1 Internet AG 2,624 1.4
eBay, Inc. 1,716 0.9
Zalando GmbH 1,137 0.6
Vodafone Group Plc 1,077 0.6
Microsoft Corporation 1,007 0.5
Royal KPN N.V 976 0.5
Google Inc. 943 0.5
GameDuell Inc. 896 0.5

Live Webinar am Donnerstag, 02. Dezember 2010
Um einen detaillierteren Einblick in die Trends im Display Werbemarkt zu erhalten, laden wir Sie am Donnerstag, 02. Dezember, um 11:00 Uhr (CET) zu unserem kostenlosen Webinar ein (in Deutsch) . Für mehr Informationen und zur Anmeldung gehen Sie bitte zu https://www1.gotomeeting.com/register/782091328.

Über Comscore
Comscore, Inc. (NASDAQ: SCOR) ist ein weltweit führender Anbieter von Messverfahren für die digitale Welt und eine bevorzugte Quelle für aktuelle Marktdaten aus dem Bereich des digitalen Marketings. Weitere Informationen finden Sie unter: www.comscore.com/ger/companyinfo.

Ayaan Mohamud
Comscore, Inc.
+ 44 (0) 203-111-1758
worldpress@comscore.com