Comscore Social Essentials™ ermöglicht es Social Media Impressions zu messen und in die Messung des Marketing Mix zu integrieren

Durchbruch in der Messung ermöglicht die Ausweisung von Social Media Reichweite, -Häufigkeit und -GRPs
Um den Wert von Social Media Marketing zu erfassen, werden Markenkontakte mit demografischen- und Verhaltensmerkmalen verbunden

Hamburg, Deutschland, 26. Juli 2011 - Comscore, Inc. (NASDAQ: SCOR), eines der führenden Unternehmen in der Messung der digitalen Welt, hat heute die globale Produkteinführung von Social Essentials™ bekanntgegeben, ein neuer Service zur Messung von Social Media, der Marken hilft, Social Media Brand Impressions zu messen und diese in die traditionelle Messung des Marketing Mix mit einzubeziehen. Social Essentials liefert eine Reihe von Erkenntnissen, die Marken helfen, ihre Nutzer von Social Media Kanälen zu analysieren, und auszuwerten, wie sich ihr Verhalten auf die Markenaffinität auswirkt. Der erste Teil dieses Services liefert ein weltweites Reporting und eine Analyse der Nutzer, die auf Facebook in Kontakt mit den Markenbotschaften sind, während der darauffolgende Teil die Ergebnisse weiterer Social Media Kanäle, inklusive Twitter, einbezieht.

“Während das Verstehen von Social Media heute eine beträchtliche Portion Aufmerksamkeit von Marketing Verantwortlichen abverlangt, äußern viele ihre Enttäuschung darüber, dass es immer noch schwierig ist, den Einfluss von Social Media zu messen“, sagt Linda Boland Abraham, Comscore CMO und EVP für Global Product Development. “Comscore Social Essentials bietet eine innovative Lösung für dieses Problem durch das Messen von Social Media Brand Impressions. Dadurch können Marken messen, welche Nutzer erreicht wurden, sowie die dazugehörigen Merkmale und das Verhalten dieser Nutzer erfassen. Dieser neue Service ermöglicht es Unternehmen auch, ihre Social Media Reichweite, Häufigkeit und GRPs zu berechnen. Damit haben sie die Metrik, die sie benötigen, um die Social Media Impressions in den traditionellen Marketing Mix einfließen zu lassen, um letztendlich ihren Social Media ROI zu bestimmen.“
Comscore Social Essentials liefert folgende Ergebnisse:

  • Die Anzahl von Fans und Freunden von Fans, die durch Social Media Brand Impressions erreicht werden, sowie die Gesamtzahl von Markenkontakten.
  • Die Möglichkeit, traditionelle Mediaplanungsmetriken wie Reichweite, Häufigkeit und GRPs für Social Media Brand Impressions zu berechnen.
  • Die demografische Zusammensetzung von Fans und Freunden im Hinblick auf Social Media Brand Impressions.
  • Das Online Verhalten und die Bindung zur Marke von diesen Fans und Freunden.
  • Konkurrenzanalyse von anderen Marken und deren Social Media Nutzern, inklusive demografischer Vergleiche, Vergleiche zum Nutzerverhalten und zu Nutzerüberschneidungen.
  • Die Auswirkung auf das Nutzerverhalten durch den Kontakt mit Social Media Botschaften, Marketing- und Werbekampagnen.

Das Erfassen des Wertes von Fans und Followern
Social Media bleibt einer der vielfältigsten Marketingkanäle und Marketing Verantwortliche brauchen Services, um den Einfluß ihrer Social Media Kampagnen wirksam zu messen und schließlich den Return on Investment (ROI) zu bestimmen. Comscore Social Essentials bietet eine einzigartige Lösung an, die es Marken ermöglicht, ihre Markenkontakte innerhalb von Social Media mit anderen Marketingkontakten zu verbinden. Unternehmen können den Wert von Social Media Nutzern messen, und außerdem einen Einblick bekommen, ob die Social Media Nutzer dazu geneigt sind, die Website der Marke zu besuchen, eine Suche nach dem Markenamen durchzuführen, andere digitale Inhalte konsumieren oder Services und Produkte der Marke online oder in einem Geschäft einkaufen.

„Selbst wenn Social Media ein neues Paradigma zu der Art hervorgebracht hat, wie Markenbotschaften durch die Netzwerke geschickt werden, hat sich die die Fähigkeit, diese Aktivitäten zu messen und deren Auswirkung zu verstehen, bisher als sehr schwierig erwiesen“, sagt Lise Brende, Director of Marketing Analytics for Bing & MSN of Microsoft. „Comscore Social Essentials zeigt die erste Social Marketing Meßgröße, die es Marken/Unternehmen ermöglicht Social Media Impressions mit den dazugehörigen Merkmalen und dem Nutzerverhalten zu verstehen. Dieser neue Service repräsentiert einen bedeutenden Durchbruch in der Messung von Social Media, der Marketing Managern helfen wird, den Einsatz ihrer Social Media Investitionen/Budgets zu erfassen.“

Comscore veröffentlicht Social Essentials™ Studie für potentielle Kunden
In Verbindung mit dieser Veröffentlichung bieten Comscore und Facebook ebenfalls eine kostenlose Studie an, die verschiedene Anwendungsmöglichkeiten des Social Essentials Services darstellt, und dabei Facebook-Fan Nutzerdaten von Starbucks, Southwest Airlines und Microsoft Bing verwendet.
Die Studie kann hier kostenlos heruntergeladen werden: http://www.comscore.com/Like

Comscore Social Essentials ist idealerweise für Marken mit mindestens 500.000 Facebook Fans geeignet. Unternehmen, die Social Essentials gerne nutzen möchten, können Comscore unter learnmore@comscore.com kontaktieren.

Über Comscore
Comscore, Inc. (NASDAQ: SCOR) ist ein weltweit führender Anbieter von Messverfahren für die digitale Welt und eine bevorzugte Quelle für aktuelle Markdaten aus dem Bereich des digitalen Marketings. Weitere Informationen finden Sie unter: www.comscore.com/ger/companyinfo.

Warnung über zukunftsgerichtete Aussagen ( Forward-Looking Statements)
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Absatz 27A des amerikanischen Securities Act von 1933 und Absatz 21E des Securities Exchange Act von 1934, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Comscores Erwartungen hinsichtlich der finanziellen oder andersartigen Auswirkungen sowie der Vorteile der Übernahme von Nedstat, Comscores Erwartungen bezüglich des Wachstums, der Chancen und, vorzugsweise, den Markt für mobil Unternehmen und Marketingprodukte sowie Comscores Erwartungen in Bezug auf die Integration von Nedstat-Produkten und Kunden in ihre bereits bestehenden Produkte. Diese Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten, durch die aktuelle Ergebnisse wesentlich abweichen können, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf: den Effekt der Integration von Nedstats Tätigkeiten und Produkten in
Comscores Tätigkeiten und Produkte; die Möglichkeit, dass der Markt für Webanalysen nicht wächst und sich nicht erwartungsgemäß entwickelt; Comscores Vermögen, den bestehenden Kundenkreis zu erweitern und neue Produkte zu entwickeln; die erwartete Schlagkraft von Comscore als Unternehmen und die Kundennachfrage nach Comscores Produkten; die künftige Qualität der Kundenbeziehungen und die sich hieraus ergebende Erneuerung des Kundenstammes bzw. eine Erweiterung des Kundenstammes sowie Erwartungen bezüglich des Verkaufswachstums.

Ausführliche Erläuterungen dieser und anderer Risikofaktoren finden Sie für den Zeitraum bis zum 30. Juni 2010 im Vierteljahrsbericht von Comscore auf Formblatt 10-Q, für den Zeitraum bis zum 31. Dezember 2009 im Jahresbericht im Formblatt 10-K und ebenfalls regelmäßig in anderen Dokumenten der Securities and Exchange Commission ("SEC"), die auf der SEC-Website ( http://www.sec.gov).

Aktionäre von Comscore werden vor unbilligen Erwartungen an unsere zukunftsgerichteten Erklärungen gewarnt und sollten beachten, dass diese lediglich etwas über den Zeitpunkt aussagen, an dem sie abgegeben wurden. Comscore verpflichtet sich auf keinerlei Weise zur öffentlichen Aktualisierung jedweder zukunftsgerichteten Erklärung um sich auf diese Weise über Ereignisse, Umstände oder neue Informationen nach dem Datum der vorliegenden Pressemitteilung auszulassen oder sich über unvorhergesehene Ereignisse zu äußern.

Ayaan Mohamud
Comscore, Inc.
+ 44 (0) 203-111-1758
worldpress@comscore.com



More about

Social