14. Juni 2018 - comScore Whitepaper

Online Banking in Europa

Alex Gevers
Regional Marketing Manager

Im März 2018 nutzten 91% der digitalen Bevölkerung in den untersuchten EU5-Ländern, Finanzwebsites oder Apps. Online-Banking - eine Untergruppe der Online-Finanzierungs-Kategorie, wurde von 70% der digitalen Bevölkerung der EU5 Ländern genutzt. Im Vergleich zu einigen anderen Branchen, setzt der Bankensektor erfolgreich mobile Technologien ein. Jedoch existieren weiterhin Barrieren, es gibt unterschiedliche Gründe für verschiedene Altersgruppen, Mobile Banking nicht zu nutzen.

Dieser Report verwendet Multi-Plattform-Daten aus Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien und untersucht Online-Trends und Verhaltensmuster, die den Bankensektor in diesen Ländern beeinflussen.

Schwerpunktthemen des Berichts sind:

  • Die saisonale Nutzung des Online-Bankwesens war sehr unterschiedlich in den einzelnen Ländern: Im Januar kam es in Frankreich, Deutschland und Großbritannien zu der höchsten Anzahl an Besuchern, in Spanien im Mai, und in Italien im Oktober.
  • Die Nutzung von Mobile Banking war in Spanien und Italien am höchsten: Im März 2018 griffen 48% der digitalen Verbraucher fast ausschließlich über Smartphones oder Tablets auf Bankdienstleistungen zu. Im Vergleich zu einigen anderen Branchen setzt der Bankensektor erfolgreich mobile Technologien ein.
  • Intensive Nutzer repräsentieren 20% der Online-Banking-Zielgruppe, aber 71% der gesamten auf den Websites verbrachten Zeit. Die Wahrscheinlichkeit, diese Nutzer zu finden, variiert je nach Website-Kategorie und Land: In Frankreich findet man diese beispielsweise 2,2-mal häufiger auf Automobil-Websites, als auf Websites für soziale Medien.    

More about